Beratung, Coaching und Bildung

Jetzt e.V. bietet Beratung, Moderationen, Kooperationen, Vernetzung, Fortbildungen, Seminare, Prozessbegleitung und Coaching an. 

Wir sind an Ihrer Seite:

  • wenn es bei Ihnen vor Ort rechtsextreme Aktivitäten gibt
  • wenn Sie und Ihr Umfeld Bedrohungen und Anfeindungen erleben
  • wenn Sie auf den Social Media-Kanälen beleidigt werden
  • wenn Sie in Ihrer Organisation rechtspopulistische Tendenzen feststellen

Unser Angebote richten sich an unterschiedlichtste Gruppen und Einzelpersonen: Bürgermeister*innen, Kommunen, Verwaltungen, Ehrenamtliche, Lehrer*innen, Kitas, Initiativen, Eltern, Jugendeinrichtungen, Führungskräfte und Privatpersonen.

Wir sind ziemlich mobil – das bedeutet: Wir sind gerne vor Ort und, auch mit Abstand, nah dran. Es geht uns um Ortskenntnisse (fand schon Tucholsky wichtig!). Also: Kurze Wege, für alle, die uns brauchen, ob analog oder digital.

Unsere Beratung ist ist kostenlos, dank der Förderung durch Bundes- und Landesprogramme.

Erfahren und vernetzt

Die meisten Mitglieder des 2017 gegründeten Vereins „Jetzt!“ sind seit langem als freiberufliche Berater*innen unter dem Dach des „Beratungsnetzwerk Hessen – gemeinsam für Demokratie und gegen Rechtsextremismus“ tätig. Als kompetente Ansprechpartner für alle Themen der Mobilen Beratung, sind wir vor allem in Mittel- und Südhessen aktiv.

Kompetent

Unsere Berater*innen verfügen alle über fundierte Kompetenzen wie Systemische Beratung im Kontext von Rechtsextremismus, Coaching, Mediation, Moderation und Begleitung von Veränderungsprozessen. Das Team steht für umfangreiche Themenkenntnisse zu den verschiedenen Facetten von Rechtsextremismus und Gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit.

Wir sind fit in Beratung, Coaching, Mediation und Pädagogik, sind dafür professionell ausgebildet, bilden uns ständig weiter und mögen das systemische Arbeiten – das bedeutet: Wir haben alle Ebenen der Organisation im Blick und ihr gesamtes Umfeld. Diese Arbeitsweise schafft es, auch in komplexen Institutionen und Organisationen das Augenmerk auf die unterschiedlichen Ebenen der Organisation zu werfen, Wechselwirkungen zu erkennen und ein tiefes Verständnis für die Situation der Hilfesuchenden zu bekommen. Und: Das gesamte Umfeld wird in den Blick genommen. Daraus resultieren Handlungsansätze, die umfassend und nachhaltig wirken – für den Ratsuchenden und sein Umfeld. Unser Handlungskonzept klärt das methodische Vorgehen und das Erreichen der Zielgruppen und der Projektziele. Wir kennen uns aus in Kommunalpolitik und Demokratiekonzepten.

Unsere Grundsätze

Wir sind:

  • für Demokratie, Partizipation und Toleranz
  • gegen Fremdenfeindlichkeit, Rassismus, Extremismus, Gewalt, Antisemitismus, Homophobie, Sexismus und Menschenfeindlichkeit
  • unabhängig, nah dran, kompetent
  • ein Team, ergänzen uns, sagen uns die Meinung

Förderer

Unsere Arbeit wird gefördert durch das Bundesprogramm „Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“ (beim Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend) sowie das Landesprogramm „Hessen – aktiv für Demokratie und gegen Extremismus“ (beim Hessischen Ministerium des Innern und für Sport).